Tourismusverbund Rennsteig-Saaleland e.V.
Tourismusverbund Rennsteig-Saaleland e.V.

Unsere Region - Das Rennsteig-Saaleland

Quelle: TVRS

Erleben Sie die vielfältige und reizvolle Landschaft des Rennsteig-Saalelandes, welches sich durch den Südosten Thüringens zieht, mit seinen dichten Wäldern und idyllischen Winkeln, mit steilen Felsen und den riesigen Wasserflächen der Saalestauseen.

 

Der Fluss Saale, der die Region zunächst in nördlicher und dann in westlicher Richtung nach Saalfeld hin durchwindet, bildet mit der fast 80 km langen und fünfmal  gestauten „Saalekaskade“ das sogenannte Thüringer Meer. Die Bleiloch-Talsperre mit ihrer 65 m hohen und 205 m langen Staumauer und einem Fassungsvermögen von 215 Millionen Kubikmetern Wasser ist die größte Talsperre Deutschlands.  Ursprünglich wurde sie vor allem zum Hochwasserschutz errichtet, dient heute aber der Energieerzeugung und bietet darüber hinaus ein großes Erholungsgebiet für Touristen und Einheimische. Zusammen mit der ein paar Kilometer flussabwärts folgenden Hohenwarte-Talsperre kann man im Rennsteig-Saaleland so das größte zusammenhängende Stauseegebiet Europas vorfinden, welches bereits im Jahre 1932 angestaut wurde.

 

Das Stauseegebiet bietet alles, was das Herz begehrt: Erholung, Wellness und Entspannung, Sportmöglichkeiten auf dem Wasser wie Rudern, Wasserski oder Angeln oder abwechslungsreiche Wander- und Fahrradwege rund herum und vieles „Meer“.

 

Entdecken Sie auf den kommenden Seiten, was es im Rennsteig-Saaleland zu sehen, zu staunen und zu erleben gibt!

Besucherzähler:

Unsere Partner:

Stand: 20.06.2014

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Tourismusverbund Rennsteig-Saaleland e.V.